Lerne dein ganzes Leben

Die meisten Menschen verbinden Lernen mit formaler Bildung in Schule, Hochschule, Universität etc. Uns allen wird von klein auf gesagt, dass wir eine „gute Ausbildung“ erhalten sollten.

Im Allgemeinen ist es richtig, dass eine formale Ausbildung und die daraus resultierenden Qualifikationen wichtig sind. Bildung kann unser Potenzial maximieren, um bessere, zufriedenstellendere Arbeitsplätze zu finden, mehr zu verdienen und vielleicht in unserer gewählten Karriere erfolgreicher zu werden.

Die „Schulbildung“ ist jedoch nur eine Art des Lernens. Es gibt viele andere Möglichkeiten, Ihr Wissen zu erweitern und die Fähigkeiten zu entwickeln, die Sie im Laufe des Lebens benötigen.

Wissen kann überall erworben und Fähigkeiten entwickelt werden – Lernen ist unvermeidlich und geschieht ständig. Beim lebenslangen Lernen geht es jedoch darum, eine positive Einstellung zum Lernen sowohl für die persönliche als auch für die berufliche Entwicklung zu schaffen und zu erhalten.

Lebenslange Lernende sind motiviert zu lernen und sich zu entwickeln, weil sie es wollen: Es ist ein bewusster und freiwilliger Akt.
Lebenslanges Lernen kann unser Verständnis für die Welt um uns herum verbessern, uns mehr und bessere Möglichkeiten bieten und unsere Lebensqualität verbessern.

Es gibt zwei Hauptgründe für lebenslanges Lernen: für die persönliche Entwicklung und für die berufliche Entwicklung. Diese Gründe sind möglicherweise nicht unbedingt unterschiedlich, da die persönliche Entwicklung Ihre Beschäftigungsmöglichkeiten verbessern kann und die berufliche Entwicklung ein persönliches Wachstum ermöglichen kann.

Lernen um seiner selbst willen bringt seine eigenen Vorteile. Zum Beispiel, Lernen in welchem Kontext auch immer:

Stärkt unser Selbstvertrauen und unser Selbstwertgefühl.
Macht uns weniger risikoscheu und anpassungsfähiger an Veränderungen, wenn sie eintreten.
Hilft uns, ein befriedigenderes Privatleben zu erreichen.
Fordert unsere Ideen und Überzeugungen heraus.
Kann Spaß machen
Lernen für die persönliche Entwicklung
Es muss keinen besonderen Grund zum Lernen geben, da Lernen um des Lernens willen an sich schon eine lohnende Erfahrung sein kann.

Es gibt eine gemeinsame Auffassung, dass kontinuierliches Lernen und ein aktiver Geist während des gesamten Lebens den Fortschritt einiger Formen der Demenz verzögern oder stoppen können, obwohl es eigentlich nur sehr wenige wissenschaftliche Erkenntnisse gibt, die diese Behauptungen belegen. Das Aktivhalten des Gehirns hat jedoch Vorteile, da das Lernen verhindern kann, dass Sie sich langweilen und so ein erfüllteres Leben in jedem Alter ermöglichen.

Es gibt natürlich viele Gründe, warum Menschen für die persönliche Entwicklung lernen.

Sie können Ihr Wissen oder Ihre Fähigkeiten um ein bestimmtes Hobby oder einen bestimmten Zeitvertreib erweitern, den Sie genießen.
Vielleicht möchtest du eine ganz neue Fertigkeit entwickeln, die dein Leben in irgendeiner Weise bereichern wird – zum Beispiel einen Töpferei- oder Automechaniker-Kurs.
Vielleicht möchtest du einen medizinischen Zustand oder deine Abstammung erforschen.
Vielleicht planen Sie eine Reise und möchten mehr über die Geschichte und Kultur Ihres Reiseziels erfahren.
Vielleicht entscheiden Sie sich für ein späteres Studium, nur weil Sie das gewählte Fach und die Herausforderungen des Studiums genießen.

Mehr dazu unter: https://www.skillsyouneed.com/learn/lifelong-learning.html