Die offizielle Webseite von vielen Brokern

Die Französisch Finanzmarktaufsicht, der Autorité des Marchés Financiers (AMF), nur Makler auf seiner offiziellen Website veröffentlicht seine berühmte schwarze Liste mit binären Optionen aktualisiert. Da binäre Optionen eine einfache Möglichkeit , online Geld zu verdienen, diese Produkte sind die Anziehung mehr undmehr Einzelpersonen, um ihr Einkommen zu erhöhen oder sogar Ihre einzigartige binäre Optionen Arbeitstätigkeit zu machen. Aufgrund dieser wachsenden Popularität zeigt zahlreiche Unternehmen, die oft ausländischen ohne Genehmigung, die durch binäre Optionen Broker berechtigt , übergeben werden, wenn Sie wirklich nicht, und ihre Dienste illegal anzubieten. Diese unberechtigte Makler, die bereits spielte in Fällen von Betrug oder haben betrügerische Praktiken zurückgegriffen, stellen eine echte Gefahr für binäre Optionen Händler. Es ist immer ratsam , auf die Finanzbehörden zu hören und zu vermeiden an alle Makler Kosten , die Teil dieser schwarzen Liste AMF sind.

Die schwarze Liste der AMF

Brokers binären hier aufgeführten Optionen sind nicht von der Französisch Finanzmärkte Supervisor genehmigt. Sie haben keine Berechtigung und sollten daher nicht in der Lage sein, ihre Dienste in Frankreich zu bieten, so ist es ratsam, solche Makler zu vermeiden.

 

Die Wahl eines geregelten binären Optionen Broker

eine Auswahl Broker reguliert binären Optionen ist die verantwortliche Wahl , dass ein Händler in seinen Anfängen als machen kann einem Händler. Regulierte Broker sind Vermittler , die Zulassungen und Zulassungsstellen der nationalen und internationalen Finanzmarktregulierung haben. Zum Beispiel, die meisten Broker für binäre Optionen Industrie geregelt gehören zur Gesellschaft „Safecap Investments Ltd“ und rief24Winner , OptionTime und TopOption . Diese Makler haben die Lizenzen der AMF (Frankreich), der BaFin(Deutschland), der CNMV (Spanien), der CONSOB (Italien), der FCA (UK) oder die CySEC (Zypern und EU) .

Dadurch, dass diese Lizenzen für verschiedene Aufsichtsbehörden geben diese Makler eine ernsthafte und Bildqualität Dienstleistungen. Die Praktiken dieser regulierte Broker werden von den Finanzbehörden anerkannt und mit lokalen Finanzordnung entsprechen. Daher können diese Makler ihre Dienste frei anbieten und rechtlich Händler. Schließlich muss hinzugefügt werden, dass regulierte Broker haben Beziehungen mit den wichtigsten Banken. Sie haben eine strenge Politik, die Mittel von Händlern und getrennte Geld von Händlern Geld Gesellschaft durch verschiedene Bankkonten, so dass unter anderem zu schützen, dass der Makler Lösungsmittel bleibt und ihre Händler zahlen, unabhängig die finanzielle Lage der Muttergesellschaft, der sie angehören.